westeregeln

Kollision im Salzlandkreis: Zwei Autos stark beschädigt - drei Personen verletzt

Bei einem Autounfall wurden am Mittwochmorgen in Westeregeln im Salzlandkreis drei Personen verletzt.

Bei einem Zusammenstoß in Westeregeln im Salzlandkreis wurden zwei Pkw beschädigt.
Bei einem Zusammenstoß in Westeregeln im Salzlandkreis wurden zwei Pkw beschädigt. Foto: Polizeirevier Salzlandkreis

Westeregeln (vs) - Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei, war ein 53-Jähriger gegen 4:45 Uhr mit seinem Auto auf dem Borrweg in Richtung Westeregeln unterwegs und wollte nach links in die Egelner Straße abbiegen.

Im Einmündungsbereich der Straße missachtete der 53-Jährige die Vorfahrt eines aus Westeregeln in Richtung Egeln fahrenden Pkw, wobei es zur Kollision beider Farzeuge kam. Die Fahrerin des vorfahrtberechtigten Autos erlitt daraufhin einen Schock.

Der 53-Jährige verletzte sich durch den Zusammenstoß an der Hand, seine Beifahrerin beklagte Schmerzen im Brustbereich. Alle Beteiligten wurden medizinisch versorgt.

Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch einen Abschleppdienst geborgen werden. An der Unfallstelle kam es zu entsprechenden Verkehrsbehinderungen.