Blaulicht

Mehrere Diebstähle im Großraum Staßfurt: Kupferkabel im Wert von 50.000 Euro gestohlen - Dieselklau misslingt

In Staßfurt ereigneten sich mehrere Diebstahle in nur kurzer Zeit. Bei einem Einbruch wurden die Täter wohl gestört.

25.11.2021
Buntmetalldiebe haben es im Raum Staßfurt vor allem auf Kupferkabel abgesehen.
Buntmetalldiebe haben es im Raum Staßfurt vor allem auf Kupferkabel abgesehen. Symbolfoto: dpa

Staßfurt (vs) - In der Nacht zu Donnerstag, 25. November, wurden aus zwei Baumaschinen auf dem Gelände eines Steinbruchs bei Staßfurt etwa 300 Liter Diesel entwendet. Der oder die unbekannten Täter hatten sich mit einem Fahrzeug zum Eingang des Steinbruchs begeben und anschließend mit mehreren Kanistern die Baufahrzeuge aufgesucht, heißt es in einer Pressemitteilung der Polizei.

Von einem Bagger wurden die 300 Liter entwendet und abtransportiert. Bei einer weiter im Inneren abgestellten Bohrmaschine wurden etwa 200 Liter Diesel abgezapft und zum Abtransport bereitgestellt. Der Transport erfolgte nicht, Sehr wahrscheinlich wurden die Täter gestört. 

Die zweite Tat ereignete sich ebenfalls in der Nacht zum 25. November., diesmal in Förderstedt. Dort wurde in das Umspannwerk eingebrochen. Der oder die unbekannten Täter durchtrennten den Zaun und gelangten so auf das Gelände. Anschließend wurde die Werkshalle aufgebrochen und dort Kupferkabel mit einem geschätzten Wert von 50.000 € entwendet.

Der Abtransport erfolgte mit einem Fahrzeug. Gegen 2.15 Uhr wurde ein Alarm ausgelöst, welcher etwa 1 Stunde später durch einen Alarmmelder (mit Fahrzeug unterwegs) bestätigt wurde. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Tat, möglichen Tatverdächtigen oder dem Verbleib des Diebesgutes geben können, sollen sich im Polizeirevier Salzlandkreis unter der Telefonnummer 03471-3790 melden.