Zeugen gesucht

Salzlandkreis: Wer hat 67 Leitpfosten und 7 Verkehrsschilder beschädigt?

Ein Autofahrer hat am Mittwoch 67 Leitpfosten, 7 Verkehrsschilder und einen Baum auf der L149 zwischen Beesenlaublingen und Bebitz beschädigt. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Aktualisiert: 25.11.2022, 14:23
67 Leitpfosten hat ein Unbekannter am Mittwoch auf der L149 zwischen Beesenlaublingen und Bebitz beschädigt.
67 Leitpfosten hat ein Unbekannter am Mittwoch auf der L149 zwischen Beesenlaublingen und Bebitz beschädigt. Foto: dpa/Armin Weigel

Bebitz (vs) - Ein Autofahrer hat am Mittwoch 67 Leitpfosten, 7 Verkehrsschilder und einen Baum auf der L149 zwischen Beesenlaublingen und Bebitz beschädigt.

Wie aus der Mitteilung des Polizeireviers Salzlandkreis hervorgeht, hat ein Zeuge die Polizei über diese Sachbeschädigung informiert. Das verursachende Fahrzeug hat er allerding nicht gesehen. Die Polizei wurde zur Aufnahme der Beschädigungen eingesetzt und informierte die Straßenmeisterei über die Schäden.

Anhand der festgestellten Schäden ist davon auszugehen, dass ein Fahrzeug mit Überbreite als Verursacher in Frage kommt. Es müsste selbst Schäden an der rechten Seite des Anhängers oder der Ladung aufweisen. Gemeldet wurden die Schäden um 17:31 Uhr, was auch annährend die Unfallzeit sein dürfte.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Ob der Fahrer die Beschädigungen wirklich mitbekommen hat, ist unklar und Bestandteil dieser Ermittlungen. Zeugen und der Fahrer des Unfallfahrzeuges sollten sich bitte bei der Polizei des Salzlandkreises melden. Sie erreichen die Beamten auch telefonisch unter 03471-3790.