Blaulicht

Schwerer Unfall auf der L63 nahe Brumby im Salzlandkreis

Bei einem Verkehrsunfall sind am Morgen des 4. Augusts zwei Personen schwer verletzt worden. Es kam auf der Landstraße 63 zu Behinderungen anderer Verkehrsteilnehmer.

Auf der L63 nahe Brumby ereignete sich ein Verkehrsunfall.
Auf der L63 nahe Brumby ereignete sich ein Verkehrsunfall. Symbolfoto: dpa

Brumby/Neugattersleben (vs) - Am Mittwochmorgen, 4. August, wurden bei einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich L63 und K1290, zwei Personen schwer verletzt. Nach bisher vorliegenden Erkenntnissen war eine 56-Jährige mit dem PKW auf der K1290 aus Richtung Neugattersleben kommend in Richtung Brumby unterwegs. An der Kreuzung L63 hielt sie zunächst ordnungsgemäß an und ließ den vorfahrtsberechtigen Verkehr passieren.

Im Anschluss wollte sie die Kreuzung in Richtung Brumby überqueren und fuhr los. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit einem Fahrzeug, welches die L63 aus Calbe kommend in Richtung A14 befuhr. Das Fahrzeug kam nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr ein Verkehrszeichen und überschlug sich. Das Fahrzeug der 56-Jährigen kam auf der Kreuzung zum Stehen. Beide Beteiligte wurden schwerverletzt ins Klinikum verbracht.

Die Fahrzeuge mussten aufgrund der schweren Schäden abgeschleppt werden. An der Unfallstelle kam es zu entsprechenden Verkehrsbehinderungen.