Blaulicht

Schwerstverletzt auf L151: Motorradfahrer verunglückt bei Unfall bei Alsleben im Salzland

Ein Motorradfahrer ist bei Alsleben mit einem Auto zusammengestoßen. Er wurde dabei schwerstverletzt.

Aktualisiert: 10.06.2022, 13:47
Ein Motorradfahrer ist auf der L151 bei Alsleben nach einem Zusammenstoß mit einem Auto schwerstverletzt in ein Hallenser Krankenhaus geflogen worden. Symbolbild:
Ein Motorradfahrer ist auf der L151 bei Alsleben nach einem Zusammenstoß mit einem Auto schwerstverletzt in ein Hallenser Krankenhaus geflogen worden. Symbolbild: dpa

Alsleben/Belleben (vs) - Zu einem folgenschweren Unfall ist es am Donnerstagmittag im Salzlandkreis auf der L 151 zwischen Alsleben und Sandersleben gekommen. Der beteiligte Motorradfahrer wurde dabei schwerstverletzt, wie die Polizei mitteilte.

Demnach fuhr ein 53-jähriger Autofahrer aus Gerbstedt auf die L 151 in Richtung Sandersleben und beabsichtigte an der Einmündung Alsleben und Belleben nach links abzubiegen, um nach Belleben zu gelangen. Dabei übersah er einen 32-jährigen Kradfahrer aus Könnern, welcher die L 151 in Fahrtrichtung Alsleben befuhr. Beim Abbiegevorgang kollidierten beide Fahrzeuge im Bereich der Einmündung.

Der Kradfahrer wurde bei dem Zusammenstoß schwerstverletzt und musste durch Rettungskräfte betreut werden. Ein Rettungshubschrauber brachte den Verletzten in ein Krankenhaus nach Halle/Saale. Der Autofahrer blieb unverletzt.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die L 151 blieb für die Zeit der Unfallaufnahme und Bergung vollgesperrt.