probleme mit Gangschaltung

19-jähriger Krad-Fahrer verschaltet sich in Tangermünde, stürzt und verletzt sich

Ein 19-Jähriger stürzte am Donnerstagmittag mit seinem Kleinkraftrad in Tangermünde (Landkreis Stendal) und verletzte sich dabei.  Er soll zuvor Probleme mit der Gangschaltung gehabt haben.

Ein 19-Jähriger stürzte am Donnerstag in Tangermünde mit seinem Krad und verletzte sich dadurch.
Ein 19-Jähriger stürzte am Donnerstag in Tangermünde mit seinem Krad und verletzte sich dadurch. Foto: Polizeirevier Stendal

Tangermünde (vs) - Ein 19-Jähriger befuhr am Donnerstagmittag mit seinem Krad die Querstraße in Tangermünde und wollte mit seinem Fahrzeug in Richtung Langensalzwedler Weg.

Wie die Polizei schriftlich mitteilt, soll er sich kurz vor dem Einmündungsbereich der Straßen jedoch verschaltet haben und verlor dadurch im Kurvenbereich die Kontrolle über sein Zweirad. Dabei stürzte der 19-Jährige und verletzte sich.

Er wurde zur Behandlung in ein Stendaler Krankenhaus gebracht.