Täter unbekannt

Brandstiftung: Sofa am Bahnhof in Seehausen steht in Flammen

In der Nacht von Sonntag auf Montag zündeten Unbekannt ein Sofa am Bahnhofsgebäude in Seehausen an. Das Feuer griff im Laufe des Brandes auch auf ein Fenster über. 

Die Polizei fahndet nun nach den Brandstiftern.
Die Polizei fahndet nun nach den Brandstiftern. Foto: Polizeirevier Stendal

Seehausen (vs) - Am 17. Mai rückten gegen 03:20 Uhr Einsatzkräfte der Feuerwehr aus. Ein Sofa stand am Bahnhof in Seehausen in Flammen und drohte, auf das Gebäude überzuspringen.

Das am Bahnhofsgebäude aufgestelltes Sofa wurde durch unbekannte Personen angezündet. Durch die Nähe zum Gebäude brannte anschließend auch ein Fenster, so dass die Scheiben zersprangen. Die alarmierte Feuerwehr konnte ein Übergreifen des Brandes auf weitere Gebäudeteile und das Dach verhindern. Somit wurde das Feuer noch rechtzeitig gelöscht. Die Feuerwehr war mit insgesamt 15 Kameraden und vier Fahrzeugen zur Brandbekämpfung vor Ort.

Die Kriminalpolizei hat Ermittlungen eingeleitet und den Brandort beschlagnahmt. Zeugen, welche Angaben zum Brand oder zu verdächtigen Personen machen können, werden gebeten, sich im Polizeirevier Stendal unter 03931/6850 oder jeder weiteren Polizeidienststelle zu melden.