Polizei

Die Einbrecher kommen am Vormittag: Unbekannte stehlen Schmuck aus Wohnhaus in Osterburg

Wenige Stunden Abwesenheit der Besitzer reichten: In dieser Zeit schlugen Einbrecher zu. Sie stiegen in ein Wohnhaus in Osterburg ein und entwendeten wertvollen Schmuck.

12.10.2021, 15:56
Einbrecher verschafften sich am Montag (11. Oktober) Zugang zu einem Wohnhaus in Osterburg. 
Einbrecher verschafften sich am Montag (11. Oktober) Zugang zu einem Wohnhaus in Osterburg.  Symbolfoto: Nicolas Armer/dpa

Osterburg/Stendal (vs) - Die relative kurze Abwesenheit der Besitzer eines Wohnhauses in Osterburg nutzten bisher unbekannte Täter am Montagvormittag (11. Oktober). Sie brachen gewaltsam in das Haus ein und entwedeten Schmuck, teilt die Polizei mit.

Nach Angaben der Beamten liegt die Tatzeit zwischen 8.20 und 13.20 Uhr. Die Einbrecher kamen durch die Terrassentür. Anschließend durchwühlten sie Schubladen in allen Räumen des Gebäudes, heißt es im Bericht der Polizei. Der Schaden wird auf etwa 1000 bis 1500 Euro geschätzt. Auch an der Tür entstand Sachschaden.

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich im Polizeirevier Stendal unter Telefon 03931/685292 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Kampagne gegen Wohnungseinbrüche

Unter Bezug auf Einbrüche wie diesen informiert die Polizeiinspektion Stendal, speziell das Polizeirevier Stendal, zur Kampagne „Bekämpfung der Wohnungseinbruchdiebstähle“. Dazu soll es in den nächsten Monaten bis zum 31. März 2022 verschiedene Einsatzmaßnahmen im Bereich des Stendaler Revieres geben.

Interessierte Bürger sind zudem eingeladen am 14.Oktober das Präventionsmobil des Landeskriminalamtes in Stendal auf dem Markt zu besuchen. Dort gibt es in der Zeit von 9 bis 14Uhr wertvolle Tipps zum Thema "Einbruchschutz".