Blaulicht

Mit der Fahnenstange gegen das Auto geschlagen: Sachbeschädigung durch Teilnehmer einer Fahrraddemo in Stendal

Die Polizei sucht nach Zeugen: In Stendal haben Unbekannte ein Auto beschädigt.

26.09.2021
In Stendal haben sich einige Teilnehmer einer Fahrraddemo nicht korrekt verhalten.
In Stendal haben sich einige Teilnehmer einer Fahrraddemo nicht korrekt verhalten. Symbolfoto: dpa

Stendal (vs) - Ein 21-jähriger Fahrzeugführer wollte eine Fahrrad-Demo in Stendal Nord, Bergstraße, überholen. Als Demonstrationsteilnehmer dies merkten, hinderten sie ihn daran, indem sie Schlangenlinien fuhren. Ein Teilnehmer der Demo schlug auf die Motorhaube des Fahrzeugführers und ein weiterer schlug mit einer Fahnenstange gegen die C-Säule. Es entstand Sachschaden am VW-Polo.

Sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall am 24. September werden im Polizeirevier Stendal unter Tel. 03931 / 685 292 oder in jeder anderen Polizeidienststelle entgegengenommen, so die Polizei.