Dieb gestoppt

Nach Einbruch: Täter konnte mittels Zeugen gestellt werden

Am Sonntagnachmittag beobachteten Passanten, wie ein Einbrecher versuchte, sich Zugang in einen Supermarkt zu verschaffen. Nach alarmieren der Polizei, konnte der Täter gestellt werden.

Die Scheibe des Supermarktes wurde mit einem größeren Stein eingeschlagen.
Die Scheibe des Supermarktes wurde mit einem größeren Stein eingeschlagen. Foto: Polizeiinspektion Stendal

Stendal (vs) - Ein Einbrecher konnte nach seinem Diebstahl in einem Supermarkt gestellt werden, weil Zeugen die Polizei in Stendal informierten.

Die Personen beobachteten, wie eine männliche Person einen faustgroßen Stein am Edeka im Schadewachten durch die Fensterscheibe der Bäckerei geworfen hat. Die männliche Person stieg anschließend für mehrere Sekunden in das Geschäft und kam mit einer gefüllten Tüte wieder raus.

Ein Zeuge konnte den Täter beim Verlassen fotografieren. Durch die Polizeibeamten konnte anhand des Fotos ein Mann erkannt werden. Der 33-jährige Täter wurde letztendlich in der Nähe des Tatortes gestellt. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren gegen ihn ein.