Polizei

Reifen an Fahrzeugen eines Pflegedienstes in Tangermünde zerstochen

Einer oder mehrere Reifenstecher waren in der Luisenstraße in Tangermünde am Werk. Betroffen sind auch drei Autos eines Pflegedienstes.

07.10.2021, 16:46
In Tangermünde ermittelt die Kriminalpolizei, nachdem bei mehreren Autos die Reifen zerstochen wurden.
In Tangermünde ermittelt die Kriminalpolizei, nachdem bei mehreren Autos die Reifen zerstochen wurden. Symbolfoto: dpa

Tangermünde (vs) - Unliebsame Überraschung für die Mitarbeiter eines Pflegedienstes in Tangermünde. Gleich an drei Fahrzeugen des Unternehmens wurden in der Luisenstraße jeweils zwei Reifen zerstochen. 

Als Tatzeitraum nennt die Polizei die Zeit von Mittwoch (6. Oktober), 14 Uhr, bis Donnerstag (7. Oktober), 7 Uhr. Neben den Wagen des Pflegedienstes waren zudem noch an zwei weiteren Autos in der Straße die Reifen zerstochen, heißt es im Bericht der Beamten. Die Kriminalpolizei hat Ermittlungen eingeleitet.