Unfall

Stendal: 60-jähriger Fahrer kommt von der Fahrbahn ab und überschlägt sich

Ein 60-jähriger Mann ist am Freitag (27.August) auf der L32 in Richtung Stendal in einer Kurve von der Fahrbahn abgekommen. Dabei überschlug sich das Auto.

Ein 60-jähriger Mann kam plötzlich in einer Linkskurve aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei touchierte sein Fahrzeug die Leitplanke, überschlug sich und kam auf dem Fahrzeugdach, im angrenzenden Straßengraben, zum Liegen.
Ein 60-jähriger Mann kam plötzlich in einer Linkskurve aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei touchierte sein Fahrzeug die Leitplanke, überschlug sich und kam auf dem Fahrzeugdach, im angrenzenden Straßengraben, zum Liegen. Foto: Polizeirevier Stendal

Stendal (vs) - Ein 60-jähriger Mann aus Tangermünde ist am Freitagmorgen (27. August) die L32 aus Richtung Heeren in Richtung Stendal gefahren.

Wie aus der Mitteilung des Polizeireviers Stendal hervorgeht, kam er plötzlich in einer Linkskurve aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei touchierte sein Fahrzeug die Leitplanke, überschlug sich und kam auf dem Fahrzeugdach, im angrenzenden Straßengraben, zum Liegen.

Der Mann konnte sich selbstständig aus seinem Fahrzeug befreien. Ein Alkoholtest verlief negativ. Im weiteren Verlauf wurde der Mann in ein Krankenhaus gebracht und sein Pkw geborgen.