Tötungsdelikt

Frau findet toten Lebensgefährten in Weißenfels - Polizei fasst Verdächtigen

Nahe des Weißenfelser Bahnhofs hat eine Frau am Mittwochabend die Leiche ihres Lebensgefährten gefunden. Die Polizei geht von einem Tötungsdelikt aus und hat bereits einen Verdächtigen festgenommen.

27.01.2022, 09:11 • Aktualisiert: 27.01.2022, 11:37
Blaulicht auf einem Polizeiauto (Symbolfoto)
Blaulicht auf einem Polizeiauto (Symbolfoto) Foto: dpa

Weißenfels/mz/dpa - Eine Frau hat am Mittwochabend in Weißenfels ihren Lebensgefährten leblos auf dem eigenen Grundstück nahe des Weißenfelser Bahnhofes aufgefunden. Laut der Polizeidirektion in Halle handelt es sich offenbar um ein Tötungsdelikt. Wie ein Sprecher der Staatsanwaltschaft am Donnerstag mitteilte, wurde das Opfer vermutlich erschlagen.

Noch in der Nacht sei ein 23-Jähriger als Tatverdächtiger festgenommen worden. Nun werde Antrag auf Haftbefehl gestellt, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft. Der Mann sollte noch am Donnerstag dem Haftrichter vorgeführt werden.

Das Opfer und der mutmaßliche Täter kannten sich laut Staatsanwaltschaft zwar, zwischen ihnen bestand aber kein Verwandtschaftsverhältnis. Ob der 23-Jährige mit der Lebensgefährtin des Opfers verwandt ist, war zunächst unklar. Auch zu weiteren Hintergründen und möglichen Motiven der Tat wurden keine weiteren Angaben gemacht.