Betäubungsmittel

22-Jähriger in Quedlinburg mit Drogen unterwegs

Weil ein 22-Jähriger während der Fahrradfahrt mit seinem Handy telefonierte, wurde er von Polizeibeamten angehalten. Bei der Kontrolle fanden die Beamten im Rucksack des Mannes Drogen.

Weil ein 22-Jähriger während der Fahrradfahrt mit seinem Handy telefonierte, wurde er von Polizeibeamten angehalten. Bei der Kontrolle fanden die Beamten im Rucksack des Mannes Drogen.
Weil ein 22-Jähriger während der Fahrradfahrt mit seinem Handy telefonierte, wurde er von Polizeibeamten angehalten. Bei der Kontrolle fanden die Beamten im Rucksack des Mannes Drogen. Symbolfoto: dpa

Quedlinburg (vs) - Ein 22-Jähriger fuhr mit einem Fahrrad gestern, am 13. Juli gegen 17:55 Uhr, in Quedlinburg den Harzweg entlang. Dabei telefonierte er jedoch. 

Bei der anschließenden Kontrolle fanden die Beamten im Rucksack des Mannes eine geringe Menge an Betäubungsmitteln in Form von Cannabis und beschlagnahmten diese. 

Wie aus der Mitteilung des Polizeireviers Harz hervorgeht, leiteten die Beamten ein Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz gegen den Mann ein.