Betäubungsmittel

30-Jähriger in Blankenburg unter Drogeneinfluss und mit gesuchten Kennzeichen unterwegs

Weil ein 30-Jähriger mit defektem Rücklicht am Auto durch Blankenburg fuhr, hielten die Beamten den Mann an. Dieser hatte keinen gültigen Führerschein. Der Drogentest fiel positiv aus.

Blankenburg (vs) - Ein 30-Jähriger ist am 25. Juni mit einem VW gegen 0.15 Uhr die Neue Halberstädter Straße entlanggefahren. Wie aus der Mitteilung des Polizeireviers Harz hervorgeht, fiel den Beamten das Fahrzeug aufgrund eines defekten Rücklichts auf. 

Bei der Kontrolle stellten sie fest, dass der 30-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war und im Verdacht steht, unter Drogeneinfluss gefahren zu sein. Ein Drogenschnelltest reagierte positiv auf Amphetamin. 

Darüber hinaus fanden die Beamten bei dem Mann geringe Mengen an Drogen und beschlagnahmten diese. Des Weiteren waren am Fahrzeug amtliche Kennzeichen angebracht, die nicht an dieses Auto gehörten und in Fahndung standen.