Betäubungsmittel

35-Jähriger in Wernigerode unter Drogen und ohne Führerschein unterwegs 

Ein 35-Jähriger ist heute von Polizeibeamten angehalten worden. Der Drogenschnelltest reagierte positiv. Außerdem waren am Auto Kennzeichen angebracht, die eigentlich für ein Motorrad zugelassen waren.

Ein 35-Jähriger ist heute in Wernigerode im Dornbergswegs angehalten worden. Er hatte Drogen genommen und fuhr ohne gültigen Führerschein.
Ein 35-Jähriger ist heute in Wernigerode im Dornbergswegs angehalten worden. Er hatte Drogen genommen und fuhr ohne gültigen Führerschein. Symbolfoto: dpa

Wernigerode (vs) - Ein 35-Jähriger fuhr mit einem VW heute, am 9. Juli gegen 9.10 Uhr, den Dornbergsweg entlang. Die Polizeibeamten hielten ihn an.

Da er im Verdacht stand, unter Drogeneinfluss gefahren zu sein, wurde ein Drogenschnelltest durchgeführt. Wie aus der Mitteilung des Polizeireviers Harz hervorgeht, reagierte dieser positiv auf Amphetamin. 

Darüber hinaus war der Mann nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Außerdem waren am Fahrzeug amtliche Kennzeichen angebracht, welche für ein Motorrad zugelassen waren. 

Die Beamten leiteten entsprechende Ermittlungsverfahren gegen den Mann ein, ließen ihm eine Blutprobe entnehmen und stellten die Kennzeichen sicher.