davon gefahren

Landkreis Harz: 41-Jähriger beschädigt mit seinem VW parkenden Skoda und begeht Unfallflucht

Ein 41-Jähriger beging am Dienstag nach einem Verkehrsunfall in Stapelburg (Landkreis Harz) Unfallflucht. Der Mann beschädigte beim Ausparken auf dem Parkplatz eines Supermarktes mit seinem VW einen Skoda.

Ein 41-Jähriger beschädigte beim Ausparken mit seinem VW einen Skoda auf einem "NP"-Parkplatz in Stapelburg im Landkreis Harz. Danach beging er Unfallflucht.
Ein 41-Jähriger beschädigte beim Ausparken mit seinem VW einen Skoda auf einem "NP"-Parkplatz in Stapelburg im Landkreis Harz. Danach beging er Unfallflucht. Foto: dpa/Symbolbild

Stapelburg (vs) - Ein 41-Jähriger befand sich am Dienstag auf dem Parkplatz eines "NP"-Supermarktes in der Wasserstraße in Stapelburg und wollte diesen gegen 18:35 Uhr mit seinem VW verlassen. Beim Ausparken touchierte er einen Skoda, der dadurch beschädigt wurde.

Der VW-Fahrer fuhr von dannen - Passanten bemerkten jedoch den Unfall und das pflichtwidrige Verhalten des Mannes. Die Polizei wurde informiert. Kurze Zeit später, konnten die Beamten durch die Zeugenhinweise den VW-Fahrer in Abbenrode ausfindig machen. Dabei bemerkten sie, dass der 41-Jährige nach Alkohol roch und führten einen Kontrolltest bei ihm durch. Dieser ergab einen Wert von 0,76 Promille.

Wie das Polizeirevier Harz schriftlich bekannt gab, wird gegen den 39-Jährigen nun wegen Fahrerflucht und Straßenverkehrsgefährdung bei Fahrunsicherheit aufgrund Alkoholkonsums ermittelt. Der Führerschein des Mannes wurde beschlagnahmt. Der Schaden an beiden Fahrzeugen soll bei 1000 Euro liegen.