fast zwei meter tiefe

Wernigerode: Seniorin stürzt mit Fahrrad in Baustellengraben - schwer verletzt

Eine 72-jährige Frau ist am Montagmorgen mit dem Rad die Benzingeröder Chaussee stadtauswärts gefahren. Im Bereich einer Baustelle stürzte sie in einen 1,85 Meter tiefen Schachtgraben. Dabei verletzte sie sich schwer und musste mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden.

Eine 72-jährige Frau ist heute Morgen mit dem Fahrrad in einen 1,85 Meter tiefen Schacht gefallen. Dabei verletzte sie sich schwer und musste mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden.
Eine 72-jährige Frau ist heute Morgen mit dem Fahrrad in einen 1,85 Meter tiefen Schacht gefallen. Dabei verletzte sie sich schwer und musste mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. Foto: Symbolfoto: dpa

Wernigerode (vs) - Eine 72-Jährige ist am Montagmorgen nach einem Sturz mit einem Fahrrad schwer verletzt worden.

Wie aus der Mitteilung des Polizeireviers Harz hervorgeht, fuhr die Rentnerin mit einem Rad die Benzingeröder Chaussee stadtauswärts entlang. Gegen 8.30 Uhr stürzte sie im Bereich einer Baustelle in einen circa 1,85 Meter tiefen Schachtgraben. 

Dabei verletzte sich die Frau schwer im Gesicht, sodass sie mit einem Rettungshubschrauber in eine Unfallklinik geflogen werden musste. Die Beamten haben die Ermittlungen zum Unfallgeschehen aufgenommen. Zum Zeitpunkt des Unfalls wurden Schachtarbeiten am Unfallort durchgeführt.