Schwerlasttransport

Windrad in Gräfenhainichen von Lkw gefallen: Mehrere hunderttausend Euro Schaden

Bei einem Schwerlasttransport hat ein Lkw in Gräfenhainichen Ladung im Wert von mehreren hunderttausend Euro verloren. Die Straße ist am Freitagmorgen, den 29. Oktober, noch gesperrt.

Aktualisiert: 29.10.2021, 09:43
Der Sachschaden beläuft sich nach vorläufigen Schätzungen auf 355.000 Euro.
Der Sachschaden beläuft sich nach vorläufigen Schätzungen auf 355.000 Euro. Foto: Polizei

Gräfenhainichen/dpa - Bei einem Schwerlasttransport hat ein Lkw in Gräfenhainichen Ladung im Wert von mehreren hunderttausend Euro verloren. Am späten Donnerstagabend sei aus bisher unbekannter Ursache der Turm eines Windrads auf der Rosa-Luxemburg-Straße von der Ladefläche gefallen, sagte eine Polizeisprecherin.

Der Sachschaden belaufe sich nach vorläufigen Schätzungen auf 355.000 Euro. Nach den Angaben vom Freitagmorgen war die betroffene L136 weiterhin voll gesperrt. Im Tagesverlauf solle die Ladung mit zwei Kränen geborgen werden. Der Verkehr wird über die B 100 umgeleitet.