Polizei

Unfall auf B189 entlang der Baustelle auf der A14 bei Dolle

Auf der Bundesstraße 189 bei Dolle in der Börde ereignete sich ein Unfall.

07.07.2022, 15:22
Beide Autos auf der B189 wurden bei dem Unfall beschädigt.
Beide Autos auf der B189 wurden bei dem Unfall beschädigt. Foto: Polizei

Dolle (vs) - Auf der B189 entlang der Baustelle der A14 kam es am 7. Juli gegen 11.17 Uhr zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden. Was war passiert?

Der 20-jährige Fahrer eines Transporters fuhr auf der B 189 in Fahrtrichtung Stendal. Im Baustellenbereich gilt die Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h und dieses Verkehrszeichen hatte der Fahrer womöglich nicht wahrgenommen. Er erklärte, dass plötzlich ein langsam fahrendes Auto vor ihm war und er es nicht mehr geschafft hätte, rechtzeitig anzuhalten. Es kam zur Kollision, bei der das Auto von der Straße nach rechts von der Fahrbahn geschoben wurde, so die Polizei.

Der Fahrer des Transporters und die 67-jährige Frau des Autos wurden verletzt ins Krankenhaus gebracht. Beide Kraftfahrzeuge wurden beschädigt und mussten durch Abschleppunternehmen geborgen werden.