Verkehrsunfall

Unfall in der Börde: 43-jährige Frau bremst zu spät

Weil eine 43-jährige Frau zu spät bremste, fuhr sie auf den Pkw einer 51-jährigen Fahrerin. Hier lösten sich die Airbegs, so dass die Frau leicht verletzt wurde.

Weil eine 43-Jährige in Wolmirstedt zu spät bremste, fuhr sie auf den Wagen einer 51-Jährigen. Hier lösten sich die Airbags, so dass die Frau leicht verletzt wurde.
Weil eine 43-Jährige in Wolmirstedt zu spät bremste, fuhr sie auf den Wagen einer 51-Jährigen. Hier lösten sich die Airbags, so dass die Frau leicht verletzt wurde. Foto: Polizeirevier Börde

Wolmirstedt (vs) - Zu einem Verkehrsunfall kam es am Donnerstag, den 24. Juni gegen 15.20 Uhr in der Farsleber Straße in Wolmirstedt. Dabei wurde eine Person leicht verletzt. 

Wie aus der Mitteilung des Polizeireviers Börde hervorgeht befand sich eine 51-jährige Fahrerin eines Pkw auf der Farsleber Straße und musste verkehrsbedingt halten. Die 43-jährige Frau am Steuer des nachfolgenden Autos bemerkte dies zu spät und fuhr auf. 

Die Airbags wurden beim auffahrenden Auto ausgelöst und die Fahrerin verletzte sich leicht. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden.