Unfall

Verkehrsunfall in Osterweddingen - zwei Menschen schwer verletzt

Ein 27-jähriger Autofahrer ist am Mittwoch (20. Oktober) in Osterweddingen im Landkreis Börde in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn gekommen. Dabei kollidierte er mit dem entgegen kommenden Auto einer 34-jährigen Frau.

21. Oktober 2021  15.07 Uhr
Ein 27-Jähriger ist am Mittwoch (20. Oktober) in Osterweddingen im Landkreis Börde in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn gekommen. Dabei kollidierte er mit dem entgegen kommenden Auto einer 34-jährigen Frau.
Ein 27-Jähriger ist am Mittwoch (20. Oktober) in Osterweddingen im Landkreis Börde in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn gekommen. Dabei kollidierte er mit dem entgegen kommenden Auto einer 34-jährigen Frau. Foto: Polizeirevier Börde

Osterweddingen (vs) - In Osterweddingen (Ortsteil der Einheitsgemeinde Sülzetal) ist es am Mittwoch (20. Oktober) gegen 22.25 Uhr auf der Bielefelder Straße zu einem Verkehrsunfall gekommen. Dabei wurden zwei Personen schwer verletzt.

Wie aus der Mitteilung des Polizeireviers Börde hervorgeht, ist ein 27-jähriger Fahrer eines Autos die Bielefelder Straße entlanggefahren und kam in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und auf die Gegenfahrbahn.

Dort kam ihm eine 34-jährige Autofahrerin entgegen. Es kam zu einer Kollision, bei der beide Fahrzeugführer schwer verletzt wurden. Der 27-jährige Mann musste von der Feuerwehr aus dem Auto geschnitten werden.

Beide Beteiligten wurden in Krankenhäuser eingeliefert. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden. Für die Bergung und Reinigung der Fahrbahn musste die Straße teilweise gesperrt werden.