Diebstahl

Wolmirstedt: Unbekannte Täter stehlen von Baustelle eines Umspannwerks Kupfer, Aluminium und Öl 

Von einer Baustelle eines Umspannwerks in Wolmirstedt haben unbekannte Täter am Wochenende (20. bis 21. November) Baumaterial sowie Öl gestohlen. Der Schaden liegt bei ungefähr 16.000 Euro.

22.11.2021, 15:19 • Aktualisiert: 22.11.2021, 15:31
Von einer Baustelle eines Umspannwerks in Wolmirstedt haben unbekannte Täter am Wochenende (20. bis 21. November) Baumaterial sowie Öl gestohlen. Der Schaden liegt be ungefähr 16.000 Euro.
Von einer Baustelle eines Umspannwerks in Wolmirstedt haben unbekannte Täter am Wochenende (20. bis 21. November) Baumaterial sowie Öl gestohlen. Der Schaden liegt be ungefähr 16.000 Euro. Symbolfoto: dpa

Wolmirstedt (vs) - Von einer Baustelle ist am vergangenen Wochenende (20.- 21. November) in Wolmirstedt von einem Umspannwerk Baumaterial entwendet worden. Die unbekannten Täter hatten sich gewaltsam Zutritt zum eingezäunten Gelände verschafft.

Wie aus der Mitteilung des Polizeireviers Börde hervorgeht soll dort durch eine Firma ein Hochspannungsmast angeschlossen werden. Dafür notwendiges Baumaterial aus Kupfer und Aluminium wurde entwendet.

Weiterhin nahmen die Täter über 200 Liter Silokonöl mit. Der Sachschaden wurde auf ungefähr 16.000 Euro geschätzt. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.