Blaulicht

Brutaler Raubüberfall in Bitterfeld-Wolfen: Wer hat etwas gesehen?

Die Polizei sucht Zeugen: Wer kann Hinweise zu der Tat am 3. August liefern?

Die Polizei ermittelt zum Raubüberfall auf einen 18-Jährigen in Bitterfeld-Wolfen.
Die Polizei ermittelt zum Raubüberfall auf einen 18-Jährigen in Bitterfeld-Wolfen. Symbolfoto: dpa

Bitterfeld-Wolfen (vs) - Die Polizei sucht nach einem Raubüberfall in Bitterfeld-Wolfen zum Nachteil eines 18-jährigen Geschädigten Zeugen. 

Drei bislang unbekannte Täter sollen den Geschädigten im Nahbereich des Pegelturms in den Abendstunden des 3. Augusts an der Uferpromenade des Goitzschesees körperlich angegriffen und gemeinschaftlich so auf ihn eingewirkt haben, dass der Geschädigte Verletzungen an den Extremitäten und im Gesichtsbereich erlitt. Daraufhin entwendeten sie mehrere persönliche Gegenstände.

Eine eingeleitete Fahndung im Umfeld des Tatorts verlief ergebnislos.

Nach derzeitiger Erkenntnislage liegt zur Personenbeschreibung der Täter lediglich ein übereinstimmender nichtdeutscher Phänotyp vor.

Hinweise zu etwaigen Tätern oder dem Tatgeschehen nimmt das Polizeirevier Anhalt-Bitterfeld unter der Telefonnummer 03496/426-291 entgegen. Ferner ist die Polizei unter der E-Mail lfz.pi-de@polizei.sachsen-anhalt.de zu erreichen.