Blaulicht

Eine Person tot: Arbeitsunfall im Chemiepark Bitterfeld Wolfen

Auf dem Gelände der Firma Texplast im Chemiepark Bitterfeld-Wolfen gab es einen tödlichen Arbeitsunfall. Die Polizei ist vor Ort.

Der Chemiepark in Bitterfeld-Wolfen. Hier ereignete sich ein tötlicher Unfall.
Der Chemiepark in Bitterfeld-Wolfen. Hier ereignete sich ein tötlicher Unfall. Symbolfoto: dpa

Wolfen (vs) - Am Morgen des 29. Julis ereignete sich bei der Firma  Firma Texplast in Bitterfeld-Wolfen ein tödlicher Arbeitsunfall. Nach derzeitigen Erkenntnissen wurde dabei ein 63-jähriger Mann aus Wolfen von einer selbstfahrenden Arbeitsmaschine, wohl ein Radlader, überrollt, heißt es in einer Pressemitteilung der Polizei.

Ein Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Weitere Hintergründe zu dem Unglück sind aktuell noch nicht bekannt. Die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen auf. Ebenso hinzugezogen werden Vertreter der zuständigen Landkreisverwaltung.