Blaulicht

Schwerer Diebstahl in Zerbst: 7.000 Euro Schaden nach Einbruch

Nach einem Einbruch in ein Autohaus in Zerbst ist ein Schaden von circa 7.000 Euro entstanden.

Zu einem Einbruch kam es in der Nacht zum 19. August in Zerbst.
Zu einem Einbruch kam es in der Nacht zum 19. August in Zerbst. Symbolfoto: dpa

Zerbst (vs) - Bei der Polizei in Zerbst wurde am Morgen des 19. Augusts ein Einbruch in ein Autohaus in der Coswiger Straße angezeigt. Demnach machten sich noch unbekannte Täter in der Zeit vom 18. August, 17.00 Uhr bis zum 19. August 4.00 Uhr an der verschlossenen Tür des Objektes zu schaffen und öffneten diese gewaltsam.

Aus dem Inneren nahmen sie ein Herrenbike und ein Damenbike mit und verließen den Tatort unerkannt. Der Gesamtschaden wurde mit etwa 7.000 Euro beziffert.