Blaulicht

Unfall auf A9 im Landkreis Anhalt-Bitterfeld: sechs Monate altes Baby verletzt

Auf der A9 bei Dessau ist bei einem Unfall ein Kleinkind verletzt worden.

13.01.2022 • Aktualisiert: 13.01.2022, 09:39
Das Auto, in dem sich das Kleinkind befand, wurde stark in Mitleidenschaft gezogen.
Das Auto, in dem sich das Kleinkind befand, wurde stark in Mitleidenschaft gezogen. Foto: Polizei

Dessau (vs) - Am 12. Januar gegen 8.30 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der A9 in Richtung Berlin zwischen den Anschlussstellen Thurland und Dessau-Süd.

Ein 42-jähriger Fahrer eines Lastzuges befuhr die rechte Fahrspur und beabsichtigte auf die mittlere Spur zu wechseln. Beim Fahrspurwechsel kollidierte er mit einem auf der mittleren Fahrspur fahrenden Audi.

Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt rund 3000 Euro. Ein im Auto befindliches 6-monatige altes Baby wurde bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt ins Krankenhaus verbracht und konnte nach kurzer Zeit wieder entlassen werden.