Blaulicht

Zerbst: Mit 130 Kilometern pro Stunde in 50er Zone unterwegs

Das wird teuer: Ein alkoholisierter Mann ist in Zerbst deutlich zu schnell gefahren.

Eine Blitz-Aktion in Zerbst wurde einem betrunkenen Autofahrer zum Verhängnis.
Eine Blitz-Aktion in Zerbst wurde einem betrunkenen Autofahrer zum Verhängnis. Symbolfoto: imago

Zerbst (vs) - Blitzer in Zerbst: Die Polizei hat am 18. Juli eine Geschwindigkeitskontrolle in der Roßlauer Straße durchgeführt. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit beträgt hier 50 Kilometern pro Stunde.

Der Spitzenreiter war ein Fahrzeugführer, der mit seinem Pkw mit 129 Kilometern pro Stunde unterwegs war. Während der Kontrolle wurde beim Fahrer Atemalkoholgeruch festgestellt. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0.84 Promille.