Braunlage (dpa) - 15 Monate nach seinem letzten Kampf steigt der ehemalige Boxweltmeister Marco Huck wieder in den Ring. Der 35 Jahre alte Berliner will am Samstag im Eisstadion von Braunlage einen deutlichen Sieg über den Greifswalder Dennis Lewandowski im Schwergewicht feiern.

Sein Gegner bringt 140 Kilogramm auf die Waage. Auch der Boxer aus Vorpommern bestritt seine letzten Kampf vor 15 Monaten. "Ich werde ihn nicht unterschätzen", sagte Huck. "Ich habe das Zeug, in die Spitze des Schwergewichts vorzustoßen."

Die letzten drei Kämpfe verlor der "Ostseehammer", wie Lewandowskis Kampfname lautet. "Wir rechnen uns gegen Huck etwas aus", sagte dessen Trainer Martin Dachschütt. Der 26-jährige Lewandowski gewann von 17 Profikämpfen 13. Der einstige Cruisergewichts-Champion Huck bringt es in 48 Kämpfen auf 41 Erfolge. 500 Zuschauer dürfen nach strengen Corona-Auflagen in die Halle.

© dpa-infocom, dpa:200828-99-344519/2

Kampfbilanz Huck

Kampfbilanz Lewandowski