Alois Kösters zu den optimistischen Deutschen: Gute Aussichten

So optimistisch waren die Deutschen schon mehr als zehn Jahre nicht mehr. Die Mehrheit prognostiziert eine gute wirtschaftliche Lage. Das sollte nach der Wahl den Blick der Politik wieder schärfen. So verführerisch es ist, vielen Minderheiten mehr Natur, mehr Kultur, mehr Sozialleistungen, noch gesünderes Essen, noch mehr Beratung, noch mehr Schutz zu versprechen, um eine Mehrheit zu bekommen. Voraussetzung für alles ist wirtschaftlicher Erfolg. Und der hängt ab von Infrastruktur, Bildung, Leistungsanreizen und stabilen Finanzen. Vor der Europawahl müssen Politiker überdies der Mehrheit erklären, dass Wohlstand sich dauerhaft nicht auf einer Insel erhalten lässt. Wenn Europa nicht auf die Beine kommt, wird auch Deutschland ins Stolpern kommen. Eine Alternative gibt es nicht.

Erfahrungsgemäß sind die Jahresprognosen recht realistisch. Und eine Voraussetzung, um gute Hoffnungen wahr werden zu lassen, ist gewiss der Optimismus. Gute Aussichten also!