Kriminalität

115 Kilogramm Marihuana bei Durchsuchung gefunden

Von dpa
Ein Polizist steht vor einem Streifenwagen mit Blaulicht.
Ein Polizist steht vor einem Streifenwagen mit Blaulicht. Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild

Eberswalde - 115 Kilogramm Marihuana haben Ermittler bei einer Durchsuchung in Eberswalde (Landkreis Barnim) gefunden. Spezialeinheiten der Gemeinsamen Ermittlungsgruppe Rauschgift des Zollfahndungsamtes Berlin-Brandenburg und des Landeskriminalamtes Brandenburg nahmen dabei einen 43-jährigen Mann aus Bernau fest, wie die Staatsanwaltschaft Frankfurt (Oder), das Zollfahndungsamt und die Polizei am Freitag gemeinsam mitteilten. Durchsucht wurden demnach die Wohnung des Mannes sowie seine Fahrzeuge. Ein Haftbefehl sei erlassen worden.

Auf die Spur gekommen waren die Kriminalisten dem Beschuldigten durch die Übermittlung von Erkenntnissen einer ausländischen Strafverfolgungsbehörde. Ihr war es gelungen, Nachrichten zu entschlüsseln.