Achterbahn und Crêpes: Einmonatiger Sommerdom startet

Von dpa

Hamburg - Nach eineinhalb Jahren Corona-Zwangspause können Hamburger und Touristen ab heute wieder Achterbahn, Autoscooter und Karussell auf dem Heiligengeistfeld fahren. Der Hamburger Sommerdom öffnet am Nachmittag (15.00 Uhr) seine Tore für vollständig geimpfte, genesene oder getestete Besucher. Die müssen allerdings schon vorher ein Zeitfenster gebucht haben, denn die Besucherzahl ist begrenzt. Zwischen 7000 und 9500 Besucher mit Maske sind dem Sicherheitskonzept zufolge erlaubt. Wer auf den Dom will, sollte also schnell buchen, denn viele Tickets sind dem Domreferatsleiter zufolge schon weg.

184 Schausteller stehen zum Sommerdom mit ihren Buden und Fahrgeschäften auf dem eingezäunten Gelände. Das ist ein Drittel weniger als sonst - um Abstände gewährleisten zu können. Wegen der Pandemie war der Dom vier Mal abgesagt worden.