Agrar- und Verbrauchermesse Norla im September geplant

Von dpa
Ein Besucher läuft während der Agrar- und Verbrauchermesse Norla an Traktoren vorbei.
Ein Besucher läuft während der Agrar- und Verbrauchermesse Norla an Traktoren vorbei. Carsten Rehder/dpa/Archivbild

Rendsburg - Die Messe Rendsburg will angesichts rückläufiger Corona-Infektionen nach einem Jahr Unterbrechung im September die Landwirtschafts- und Verbraucherschau Norla öffnen. Unter Einhaltung der Hygieneregeln sollte eine relativ normale Messe möglich sein, teilte die Messegesellschaft am Mittwoch mit. „Wir freuen uns nach einem Jahr Pause, dass es endlich wieder losgeht“, sagten die Geschäftsführer Klaus Drescher und Stephan Gersteuer.

Auf der Norla sollen Agrartechnik und Pflanzenbau, Tierzucht und Tierhaltung, Erneuerbare Energien, Forst, Jagd, Verbraucher und Ernährung sowie Gartenbau und Kommunaltechnik vertreten sein. Geplant ist die Messe vom 2. bis zum 5. September.