Berliner Clubs können sich für Auszeichnungen bewerben

Von dpa

Berlin - Die Berliner Clubs sind von den Eindämmungsmaßnahmen in der Pandemie hart getroffen worden. Nun sollen erneut 40 Clubs und Kollektive mit jeweils 10.000 Euro ausgezeichnet werden. Bewerbungen seien in der ersten Augusthälfte möglich, teilte die Clubcommission am Mittwoch mit. Mit der Aktion soll das „besondere Engagement der Berliner Clubkultur während der Pandemie und für die Clubkultur von morgen“ gewürdigt werden.

Die Preise sollen am 15. September verliehen werden, das Geld kommt von der Senatskulturverwaltung. Am 3. Oktober ist dann erneut ein „Tag der Clubkultur“ geplant - mit verschiedenen Veranstaltungen in der Stadt. In Berlin kann mittlerweile auf den Außenflächen von Clubs wieder getanzt werden - unter Einhaltung von Hygienemaßnahmen, drinnen ist das Tanzen bisher noch nicht wieder erlaubt.