1. Startseite
  2. >
  3. Deutschland & Welt
  4. >
  5. Deutschland
  6. >
  7. Polizei: Bewerbung für Polizei-Hochschule ganzjährig möglich

PolizeiBewerbung für Polizei-Hochschule ganzjährig möglich

Von dpa Aktualisiert: 26.01.2023, 05:55
Ein Einsatzwagen der Polizei steht vor einer Dienststelle.
Ein Einsatzwagen der Polizei steht vor einer Dienststelle. Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Aschersleben - Das Land Sachsen-Anhalt verzichtet bei den Bewerbungen für eine Polizeilaufbahn an der Fachhochschule in Aschersleben auf eine Bewerbungsfrist. „Wer zwischen 16 und 37 Jahren alt ist, einen Realschulabschluss oder das (Fach-)Abitur hat und sich für den Polizeiberuf interessiert, kann sich das ganze Jahr über bewerben“, sagte eine Sprecherin des Innenministeriums am Dienstag.

Sachsen-Anhalt wolle auch in diesem Jahr verstärkt Nachwuchskräfte einstellen, „um den Personalaufbau bei der Landespolizei fortzusetzen“, sagte die Sprecherin. 2023 sollen rund 550 Polizeianwärterinnen und -anwärter ihr Studium oder ihre Ausbildung in Aschersleben anfangen. Bis Ende 2026 soll die Polizei nach Angaben des Innenministeriums vom Dezember auf mindestens 7000 Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte anwachsen.