Fußball

Derby in Braunschweig: Osnabrück kommt sehr selbstbewusst

Von dpa

Braunschweig - Nach drei Siegen in Serie reist der VfL Osnabrück mit großem Selbstvertrauen zum Derby bei Eintracht Braunschweig. Mit einem weiteren Erfolg könnten sich die Lila-Weißen endgültig in der Spitzengruppe der Dritten Liga festsetzen. Das gilt am Sonntag (14.00 Uhr/Magentasport) aber natürlich auch für die Gastgeber, die als Tabellensiebter nur zwei Punkte weniger haben als der VfL auf Platz fünf.

„Wir wissen schon, dass es für viele Fans etwas anderes ist, ob wir gegen Braunschweig spielen oder Viktoria Köln“, sagte VfL-Coach Daniel Scherning am Freitag. „Aber es geht auch gegen Braunschweig nur um drei Punkte. Wir wollen Vollgas-Fußball spielen.“

Die Braunschweiger, die noch ein Spiel weniger ausgetragen haben, sind ebenfalls gut in Form und seit vier Partien ohne Niederlage. Trainer Michael Schiele erwartet daher ein spannendes Duell. „Es ist schon beeindruckend, was der VfL in den vergangenen Spielen gemacht hat“, sagte Schiele. „Es ist eine sehr interessante Aufgabe. Es wird ein Duell auf Augenhöhe.“