Anhalt-Bitterfeld

Deutsche Post DHL nimmt neuen Zustellstützpunkt in Betrieb

Von dpa Aktualisiert: 26.11.2022, 21:53
Die Wochen vor Weihnachten bedeutet traditionell Hochbetrieb bei den Logistikunternehmen.
Die Wochen vor Weihnachten bedeutet traditionell Hochbetrieb bei den Logistikunternehmen. Jan Woitas/dpa

Bitterfeld-Wolfen - Die Deutsche Post DHL hat in Bitterfeld-Wolfen einen neuen Zustellstützpunkt in Betrieb genommen. Der Neubau verfüge neben einem nachhaltigen Heizsystem über eine Photovoltaikanlage, die einen Großteil der Energie für den täglichen Betrieb erzeuge, teilte das Unternehmen am Freitag mit. Auch die Infrastruktur für elektrisch betriebene Zustellfahrzeuge sei mitentwickelt worden. Diese kämen ab Mitte 2023 in Bitterfeld-Wolfen und Umgebung zum Einsatz. Die Deutsche Post DHL bezeichnet den Zustellstützpunkt als klimaneutral. Details ließ sie aber offen.

Bundesweit will die Deutsche Post DHL den Angaben zufolge bis 2025 rund 280 klimaneutrale Zustellstützpunkte errichten. Hintergrund ist neben dem Klimaschutz auch der Trend, dass immer weniger Briefe verschickt werden, dafür umso mehr Pakete, Päckchen und Warenpostsendungen.