Diskus-Talent Sosna kämpft in Mannheim um EM-Ticket

Von dpa 02.07.2021, 08:09
Diskuswerfer Mika Sosna breitet im Ring auf der Jahnkampfbahn im Hamburger Stadtpark die Arme aus.
Diskuswerfer Mika Sosna breitet im Ring auf der Jahnkampfbahn im Hamburger Stadtpark die Arme aus. Axel Heimken/dpa

Hamburg - Bei der Junioren-Gala in Mannheim am Wochenende will Mika Sosna seine nationale Vormachtstellung im Diskuswerfen beweisen und sich die Teilnahme an der U20-Europameisterschaft in Tallinn (15. bis 18. Juli) sichern. Das Nachwuchs-Talent von der TSG Bergedorf hatte im Mai mit 65,81 Metern zwischenzeitlich eine Weltjahresbestweite erzielt und steigt am Samstag (17.15 Uhr) als Favorit im Kampf um die EM-Tickets in den Ring.

„Natürlich steht man ordentlich unter Druck. Alle Bundestrainer erwarten von einem, dass man jetzt zu einhundert Prozent abliefert“, sagte Sosna. Und betonte: „Ich hoffe natürlich, dass im Wettkampf in Mannheim nichts schiefgeht und ich dem Druck standhalten kann.“

Der DLV kann drei Diskuswerfer zu den Titelkämpfen in Estland mitnehmen. Doch die Konkurrenz für Sosna ist groß. Insgesamt haben zehn Athleten die geforderte Norm von 56,00 Metern bereits wenigstens einmal erfüllt.