Ersatz für Bad Segeberger Karl-May-Spiele: Live-Hörspiel

Wer an die Karl-May-Spiele in Bad Segeberg denkt, dürfte schnell an wilde Verfolgungsjagden auf Pferden, laute Gewehrschüsse und Kampfszenen denken. Echt und in Farbe gibt es das coronabedingt 2021 nicht. Aber live und für Ohren schon.

Von dpa 05.07.2021, 06:36
Marc Franciso erzeugt im Hintergrund ein Geräusch.
Marc Franciso erzeugt im Hintergrund ein Geräusch. Markus Scholz/dpa

Bad Segeberg - Obwohl die Karl-May-Spiele 2021 in Bad Segeberg coronabedingt ausfallen, müssen Fans und Touristen nicht auf spannende Geschichten um Winnetou und Old Shatterhand verzichten. Sie müssen lediglich einen anderen Sinn intensiver aktivieren: die Ohren. Denn die Kalkberg AG hat aus der Not eine Tugend gemacht und umgesattelt: Es gibt mit dem Live-Hörspiel „Winnetou - Das Gold der Rocky Mountains“ von Michael Stamp nun Kopfkino statt wilde Reit-Spektakel im Kalkberg-Rund. Damit das gut funktioniert, stehen bei den Vorstellungen seit dem vergangenen Donnerstag auch zwei Geräuschemacher auf der Bühne. Die sind ausgestattet mit rund 50 verschiedenen Utensilien zum Krachmachen, für die leisen Töne und für die Hintergrundgeräusche.

Die Schauspieler Patrick L. Schmitz und Marc Francisco stehen also inmitten von Gläsern, Flaschen, einer Wanne mit Wasser, einem alten Wagenheber, Kokosnüssen, Holzplatten mit Sand und Kies und vielen Mikrofonen. Damit imitieren sie beispielsweise Dampfloks, Schießereien, Pferdegetrappel und Salon-Geräusche. Die meisten Gegenstände hat das Team von befreundeten Geräuschemachern ausgeliehen bekommen. „Einige haben wir aber auch neu gesucht. Das Schneiden von Fesseln zum Beispiel“, sagte Schmitz der Deutschen Presse-Agentur in Bad Segeberg. Zum Testen hätten sie die Tonaufnahmen in die Chatgruppe des Teams geschickt. Was gut ankam, wurde ins Live-Hörspiel übernommen. Die Aufführungen gibt es bis zum 18. Juli, jeweils donnerstags bis sonntags, und im Anschluss unregelmäßiger.