Ex-Bundesligacoach: Annäherung bei Ablösesummen „überfällig“

Von dpa
Ex-Bundesligatrainer Sandro Schwarz, Trainer von Dynamo Moscow FC.
Ex-Bundesligatrainer Sandro Schwarz, Trainer von Dynamo Moscow FC. Константин Тверд/spirit Kommunikation/dpa/Archivbild

Frankfurt/Main - Für den früheren Bundesligacoach Sandro Schwarz sind die stark gestiegenen Ablösesummen für Fußballtrainer eine zwangsläufige Entwicklung. „Der Trainer ist eine Führungsperson in einem Unternehmen, er leitet die ganze Mannschaft an. Deshalb finde ich, dass die Annäherung an die Ablösesummen von Spielern überfällig war - wenngleich wir uns darüber streiten können, ob die Summen in der Höhe okay sind“, sagte der Ex-Coach vom FSV Mainz 05 den Zeitungen der „Verlagsgruppe Rhein Main“ (Donnerstag).

Der 42-Jährige ist seit Oktober 2020 beim russischen Erstligisten Dynamo Moskau engagiert, wo er nur knapp den Einzug in die Europa League verpasste.