Ex-Wolfsburger Karhan: Hitze kann Slowaken Probleme bereiten

Von dpa
Der Mainzer Miroslav Karhan am Ball.
Der Mainzer Miroslav Karhan am Ball. picture alliance / dpa/archivbild

Sevilla/Wolfsburg - Der ehemalige Wolfsburger Fußball-Profi Miroslav Karhan fürchtet, dass die andalusische Hitze der slowakischen Nationalmannschaft bei der EM gegen Spanien zu schaffen machen könnte. „Das kann eine große negative Überraschung für die Slowaken werden. Es wird vielleicht die Hölle“, sagte der 45-Jährige in einem Interview der spanischen Sportzeitung „As“ (Montag).

Karhan kennt die klimatischen Bedingungen, die im Sommer in Sevilla herrschen, aus eigener Erfahrung. Der 108-malige Nationalspieler war um die Jahrtausendenwende für Betis Sevilla aktiv. In der Bundesliga absolvierte Karhan von 2001 bis 2007 unter anderem 173 Punktspiele (9 Tore) für den VfL Wolfsburg. Anschließend ging er zum FSV Mainz 05.

Die Slowaken treten am Mittwoch (18.00 Uhr) im Estadio La Cartuja gegen die spanischen EM-Mitgastgeber an, es werden Temperaturen weit über 30 Grad bei Sonnenschein erwartet. In der Gruppe E haben sie mit 3 Punkten als Zweiter hinter Schweden (4) gute Chancen auf den Einzug in die K.o.-Runde. Spanien ist Dritter (2), Polen Letzter (1).