Fahrradfahrer verletzt Mann mit unbekannter Flüssigkeit

Von dpa 09.07.2021, 15:50
Ein Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs.
Ein Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs. Christophe Gateau/dpa/Symbolbild

Stade - Ein Unbekannter hat in Freiburg an der Elbe (Kreis Stade) einen 53 Jahre alten Mann mit einer toxischen Flüssigkeit besprüht und ist anschließend geflüchtet. Die Haut des Opfers wurde stark verletzt, so dass der Mann in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Laut Polizeiangaben fuhr der Täter am Freitag mit seinem Fahrrad an dem 53-Jährigen vorbei und sprühte ihm dann die unbekannte Flüssigkeit auf den Unterarm. Die Hintergründe der Tat sind noch unbekannt. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls.