Gäste vergessen heißen Kochherd: Ferienwohnung ausgebrannt

Von dpa

Dabitz - Vergessliche Urlauber haben in Dabitz bei Barth (Vorpommern-Rügen) ein Feuer verursacht und sich damit um ihre Urlaubsunterkunft gebracht. Wie ein Polizeisprecher am Sonntag erklärte, waren die acht Kinder und Erwachsenen von Familien aus dem Kreis Oberhavel in Brandenburg und aus Berlin in einer Ferienwohnung in einer Doppelhaushälfte untergebracht. Am Freitagabend brach dort Feuer aus, während die Urlauber unterwegs waren.

Nachbarn alarmierten die Feuerwehren, die den Brand löschten. Ein Gutachter habe später festgestellt, dass jemand einen brennbaren Gegenstand auf dem eingeschalteten und heißen Kochherd stehengelassen hatte. Es werde nun wegen fahrlässiger Brandstiftung ermittelt. Der Schaden wurde auf eine fünfstellige Summe geschätzt. Verletzt wurde niemand.