HSV-Ersatztorhüter fällt mit Schulterverletzung vorerst aus

Von dpa 14.07.2021, 17:50
Sven Ulreich trainiert mit Tom Mickel auf dem Trainingsplatz neben dem Volksparkstadion.
Sven Ulreich trainiert mit Tom Mickel auf dem Trainingsplatz neben dem Volksparkstadion. Axel Heimken/dpa/archivbild

Hamburg - Fußball-Zweitligist Hamburger SV muss mehrere Wochen auf Tom Mickel verzichten. Der Ersatztorhüter hatte sich im Testspiel vor einer Woche gegen den FC Augsburg (2:2) bei einem Zusammenprall an der Schulter verletzt. Eingehende Untersuchungen ergaben nun, dass der 32-Jährige eine Schultereckgelenkverletzung erlitten hat. Eine Operation sei nicht notwendig, stattdessen werde eine konservative Behandlung erfolgen, teilte der HSV am Mittwoch mit. Gut möglich, dass der Club nun noch einen Keeper holen wird.