Landtag berät über Nutzung von Abwasser und ÖPNV

Von dpa 07.07.2021, 17:45
Im niedersächsischen Landtag wird eine Sitzung abgehalten.
Im niedersächsischen Landtag wird eine Sitzung abgehalten. Moritz Frankenberg/dpa/Archivbild

Hannover - Der niedersächsische Landtag berät heute unter anderem über das Thema Abwasser. Die Regierungsparteien SPD und CDU haben einen Antrag gestellt, in dem es auch darum geht, ob Abwasser teilweise zur Beregnung von Feldern genutzt werden kann. In Gebieten mit angespannter Grundwassersituation könne dies ein geeignetes Instrument sein, um Wasserknappheit zu bewältigen, heißt es in dem Antrag. Zudem wollen die Abgeordneten über zwei Anträge der Grünen zur Vermeidung von Elektroschrott und einen „verlässlichen, regelmäßigen und bezahlbaren“ öffentlichen Nahverkehr beraten. Die FDP will einen Antrag zur Stärkung von Berufsakademien einreichen.