MV lockert Kontaktbeschränkungen vom 1. Juni an

Von dpa
Manuela Schwesig (SPD), Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern.
Manuela Schwesig (SPD), Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern. Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Schwerin - Die Kontaktbeschränkungen in der Corona-Pandemie werden in Mecklenburg-Vorpommern vom 1. Juni an gelockert. Dann dürfen sich bis zu zehn Menschen aus fünf Haushalten treffen, wie Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) am Donnerstagabend in Schwerin mitteilte. Weitere Lockerungen wie private Feiern sollen demnach schrittweise erfolgen.