Wolfsburgs Fußballtrainer

Nmecha oder Marmoush: Kovac hat die Qual der Wahl

Von dpa Aktualisiert: 07.10.2022, 16:48
Wolfsburgs Lukas Nmecha.
Wolfsburgs Lukas Nmecha. Soeren Stache/dpa/Archivbild

Wolfsburg - Wolfsburgs Fußballtrainer Niko Kovac hat vor dem Bundesliga-Duell beim FC Augsburg offengelassen, ob der wieder genesene Nationalspieler Lukas Nmecha (23) in die Startformation zurückkehrt. „Lukas hat gestern und heute mittrainiert, seine Schmerzen sind vorüber. Omar Marmoush hat es letzte Woche aber sehr gut gemacht, insofern haben wir jetzt die Qual der Wahl“, sagte der 50-Jährige am Freitag. Erst kurzfristig wolle er entscheiden, wer am Samstag (15.30 Uhr/Sky) von Beginn an stürmt. Nmecha hatte zuletzt wegen Knieproblemen pausiert.

Die Wolfsburger reisen nach dem 3:2 gegen Stuttgart selbstbewusst nach Augsburg und wollen erstmals seit Februar wieder zwei Spiele in Serie gewinnen. Allerdings erwartet Kovac eine schwere Aufgabe. „An Augsburg sieht man, wie schnell es in der Bundesliga gehen kann. Der FCA ist ebenfalls nicht gut gestartet, hat es aber geschafft, die letzten drei Spiele zu gewinnen“, sagte der Wolfsburger Trainer. „Jetzt hat die Mannschaft einen Run. Da wollen wir auch hin. Und wenn wir das wollen, dann müssen wir in Augsburg etwas holen.“