OB-Wahlen: Fünf Bewerbungen für Posten im Göttinger Rathaus

In mehreren Großstädten Niedersachsens steht ein Wechsel im Rathaus bevor. Auch Göttingen braucht im September einen Nachfolger für Oberbürgermeister Rolf-Georg Köhler (SPD). Fünf Bewerbungen für das Amt als Stadtoberhaupt liegen vor.

Von dpa 09.08.2021, 06:15 • Aktualisiert: 11.08.2021, 23:59

Göttingen - In der Universitätsstadt Göttingen wird im September der Chefposten im Rathaus neu besetzt. Für die Nachfolge des aktuellen Oberbürgermeisters Rolf-Georg Köhler liegen fünf Bewerbungen vor. Der 69-jährige SPD-Politiker tritt in der sechstgrößten Stadt Niedersachsens mit rund 134.000 Einwohnern nicht mehr an.

Ins Rennen um die Nachfolge gehen: die Sozialdezernentin Petra Broistedt (SPD), der Jurist Ehsan Kangarani (CDU, unterstützt von FDP), die Geschäftsführerin Doreen Fragel (parteilos, für die Grünen), der Chemiker Edgar Schu (Linke) und der Kauf-und Bergmann Mathias Rheinländer (Die Partei).