Fußball

Packendes Duell: Osnabrück punktet in Braunschweig

Von dpa
Ein Fußball liegt auf dem Rasen.
Ein Fußball liegt auf dem Rasen. Tobias Hase/dpa/Symbolbild

Braunschweig - Die niedersächsischen Rivalen Eintracht Braunschweig und VfL Osnabrück haben sich in einem packenden Absteiger-Duell der 3. Fußball-Liga 2:2 (0:0) getrennt. Beide Teams sind nun seit vier Spielen ungeschlagen, verloren in der Tabelle aber erst einmal den Anschluss an Spitzenreiter 1. FC Magdeburg.

Vor 7800 Zuschauern fielen alle vier Treffer innerhalb von 22 Minuten. Sebastian Klaas brachte den VfL nach einer Stunde in Führung (60.). Der Ex-Osnabrücker Maurice Multhaup (67.) und der neue Eintracht-Stürmer Lion Lauberbach (73.) drehten die Partie dann in nur kurzer Zeit. Dem 35-jährigen Marc Heider gelang in der 82. Minute aber noch der insgesamt verdiente Ausgleich.

Die hartumkämpfte und mit viel Leidenschaft geführte Partie war bis zum Schlusspfiff offen. Braunschweig hatte die etwas besseren Chancen, Osnabrück die etwas bessere Spielanlage.