Polizei beendet Drogenparty in Kamenz

Von dpa
Ein Blaulicht der Polizei leuchtet.
Ein Blaulicht der Polizei leuchtet. Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/Symbolbild

Kamenz - Das Rauswerfen von Drogen aus dem Fenster wird die Gäste einer Party in Kamenz nicht vor einer möglichen Strafe schützen: Als Polizisten im Ortsteil Jesau am Dienstag eine Party beendeten, warf einer der Gäste eine verdächtige Tüte aus dem Fenster. Darin befanden sich nach Angaben der Polizei mehrere Cannabis-Blüten sowie weitere, bislang unbekannte Substanzen.

Zudem stießen die Polizisten in der Wohnung, in der sich fünf Personen im Alter zwischen 22 und 40 Jahren aufhielten, auf weitere Drogen und 500 Euro Bargeld. Die Beamten stellten alles sicher - gegen die Partygäste wurde ein Verfahren eingeleitet.